Hier finden sie mein Autorenprofil, Buchbeschreibungen und Links unter denen sie sich meine Autorenseite bei Amazon ansehen, in meine Bücher hineinschauen oder Bücher bestellen können

 

Autorenprofil  Astrid Venthur

Am 18. Februar 2016 wurde ich 61 Jahre alt. Ich blicke zurück auf zwei völlig unterschiedliche Leben:

In meinem früheren Leben war mein Mann, den ich sehr liebte, der Macher, der Bestimmer, der Künstler und der Handwerker. Sehr gerne überließ ich ihm alle wesentlichen Entscheidungen, alle Behördengänge, alles technische im Haus, weitestgehend auch die Erziehung unserer Kinder und war selber recht unselbständig. Unsere Arbeitsteilung bestand darin, dass ich mich neben meinem Beruf als Chemie-Ingenieur um den Haushalt, den Garten und das Versorgen der Familie kümmerte.

Doch am zweiten Weihnachtstag 1993 geschah auf der Autobahn zwischen Pfingstberg und Joachimstal ein Unfall. Mein Mann starb am Unfallort, während ich völlig unverletzt blieb. Ich konnte mir nie verzeihen, dass ich verträumt zum Seitenfenster hinaus blickte, als der Unfall geschah und dadurch die Unfallursache, die nie erkannt wurde, nicht sah. Ebenso wenig konnte ich mir verzeihen, dass ich mich davon abhalten ließ, zu meinem Mann zu gehen, als sich ein Sanitäter erfolglos um ihn bemühte. All dies bewirkte, dass ich ein schlechtes Gewissen hatte, zu leben. Gerne wäre ich meinem Mann in den Tod gefolgt, doch die Liebe zu meinen Kindern gestattete dies nicht. Auf den Verlust reagierten meine Kinder jedoch ganz anders als ich. Während ich der Vergangenheit nachtrauerte, verdrängten sie das Geschehene. Ich wollte nicht, dass sie mich in dieser Traurigkeit sahen und war froh, wenn sie mit Freunden unterwegs waren. Mir war klar, dass niemand eine Chance hatte, meine Gefühle zu verstehen. Alles Gute, was mir geschah, machte mich traurig und alles Schlechte freute mich. Sätze wie "Ein Glück, dass dir nichts passiert ist", empfand ich wie Peitschenhiebe.

In dieser Zeit begann ich, meine Gefühle, Gedanken und Erlebnisse in Versen aufzuschreiben. Das Buch "Mein Leben danach - Autobiografische Verse und Gedichte" ist die Geschichte von emotionalen Höhen und Tiefen meines Lebens vom Zeitraum völliger Verzweiflung, bis ich dank seltsamer Erlebnisse neuen Lebensmut gewann, in meinem jetzigen Lebenspartner einen Retter fand und in meinen Gedanken und in einem Traum die Grenze des Todes besiegen konnte.

Mein Leben wurde dadurch getrübt, dass ich nicht nur meinen Mann sondern durch die Rückübertragung meines Hauses auch alles verlor, was ich mir mit meinem Mann aufgebaut hatte. Hätte ich meine Dalmatiner-Hündin, ein Geschenk meines Mannes, die mir mit ihrer bedingungslosen Liebe immer wieder neuen Lebensmut schenkte und teilweise sogar die Führungsrolle übernahm, nicht gehabt, hätte ich die schwierigen Zeiten vielleicht nicht durchgestanden. Durch meine Dalmatiner-Hündin lernte ich sogar meinen jetzigen Lebenspartner kennen. So handeln meine Gedichte auch von ihr und der Liebe, die zwischen Mensch und Hund entstehen kann, von der Natur, von der Liebe, die ich neu entdeckte, sowie Befürchtungen zu zeitgeschichtlichen Themen. Das Buch umfasst Verse aus dem Zeitraum 1994 bis 2016, illustriert mit Fotos. Hinter jedem Gedicht versteckt sich eine Geschichte aus meinem Leben. Mit meinem Lebenspartner fand ich einen neuen Anfang im gemeinsam gebauten Haus. Heute bin ich glücklich, doch tief in meinem Herzen lebt der Geist meines Mannes noch immer. Dankbar erinnere ich mich an vergangene Zeiten.

Inspiriert von meiner Dalmatiner-Hündin sowie der Freude meiner Enkelkinder mit dem Tuschkasten zu malen, schrieb ich das Fantasie-Buch "Wie der Dalmatiner zu seinem Fleckenkleid kam und wie die Farben auf der Welt entstanden". Ich zeichne selber gerne und Kindern erfahren in dieser fantasievollen Geschichte so ganz nebenbei, wie sich Farbtöne aus den Grundfarben mischen lassen.

Beobachtungen am Wolfsgehege des Wildparks Schorfheide regten mich dazu an, das Grimmsche Märchen vom Rotkäppchen und dem bösen Wolf umzudichten, um Kindern eine Alternative zum Grimmschen Märchen zu bieten. Als Natur-,Tier- und Wolfsfreund war es mir ein großes Bedürfnis, dem schlechten Ansehen des Wolfes mit meiner Geschichte entgegen zu wirken. Im Anhang erfahren Kinder die Wahrheit über das Wesen von Wölfen.

Das Vorlesen meiner in Reimen geschriebenen und mit kindergerecht-handgemalten Zeichnungen illustrierten Kinderbücher, bereitete meinen Enkelkindern großen Spaß. Bereits im Alter von drei Jahren kannten sie die meisten Reime auswendig. Sobald ich eine Lesepause machte, konnten sie die Verse vervollständigen. Dadurch wurden die Bücher nie langweilig und als Gute-Nacht-Geschichte sollte ich sie ihnen immer wieder vorlesen.

 

Buchbeschreibungen

Rotkäppchen und der liebe Wolf

Oft stand ich im Wildpark Schorfheide am Wolfsgehege und erlebte, wie Kinder ihre Eltern fragten, ob das der böse Wolf wäre. Sein schlechtes Ansehen, hervorgerufen durch Märchen und Horror-Geschichten hat der Wolf nicht verdient. So entstand meine Idee, das Rotkäppchen-Märchen umzuschreiben, um Kindern eine Alternative zum Märchen der Gebrüder Grimm zu bieten. Mein Enkelsohn durfte wählen, ob er die Geschichte vom bösen oder vom lieben Wolf hören wollte und entschied sich meistens für meine Variante.

Das Buch eignet sich gut für Kinder als Vorlese-, Gute-Nacht- oder auch als Weihnachts-Geschichte und auf Grund der großen Schrift ist es für Lese-Anfänger geeignet. Auch Erwachsene dürften ihre Freude an der einfallsreich-lustigen, vorwiegend in Reimen geschriebenen Geschichte haben.

Jeder Vers wurde von mir mit einer kindergerechten Zeichnung illustriert. Im Anhang erfahren Kinder etwas über das wahre Wesen der Wölfe.

Das Buch (36 Seiten, Format 12,5 x 19 cm) ist im Epubli-Verlag sowie bei Amazon erhältlich. Es wird auf hochwertigem glänzenden Papier (150 g / qm) gedruckt und ist in der Varianten Farbdruck und Schwarz-Weiß-Druck erhältlich.

 

Wie der Dalmatiner zu seinem Fleckenkleid kam und wie die Farben auf der Welt entstanden

Dieses Buch widmete ich meiner Dalmatiner-Hündin Dascha vom Racker, die mir 13 Jahre lang ein treuer Freund und Begleiter war. Wenn ich sie streichelte, überlegte ich oft, wie wohl die herrlichen schwarzen Flecken im weißen Fell entstanden sein könnten und hatte mir lustige Fantasie-Geschichten ausgedacht. Die schönste Geschichte, die mir bei einem Wald-Spaziergang mit meiner Dascha einfiel, habe ich für meinen Enkelsohn aufgeschrieben. Nach elf Jahren fand ich nun endlich eine Möglichkeit zur Veröffentlichung.

Die einfallsreiche Geschichte ist, ähnlich wie das Rotkäppchen-Buch, in lustigen Reimen geschrieben und jeden Vers habe ich mit einer bunten kindergerechten Zeichnung illustriert. Indirekt erfahren Kinder, wie Farben aus den Grundfarben Rot, Gelb und Blau gemischt werden, was die Freude am Malen mit dem Tuschkasten weckt. Im Anhang befinden sich drei, mit Fotos illustrierte Gedichte, die von der Liebe zum Hund berichten und die im Zusammenleben mit meiner Deutschen-Pinscher-Hündin Aischa entstanden sind.

Das Buch eignet sich sowohl als Vorlese- und Gute-Nacht-Geschichte für Kinder, als auch für humorvolle Erwachsene, insbesondere für alle Dalmatiner-Freunde. Auf der Cover-Rückseite befindet sich ein Foto auf dem meine Dalmatiner-Hündin mit ihrer Trochter Aischa vom Pflanzgarten abgebildet ist. (Ich war einmal Dalmatiner-Züchterin.)

Das Buch (36 Seiten, A5-Format) ist im Epubli-Verlag sowie bei Amazon erhältlich. Texte, Fotos und farbige Zeichnungen werden auf hochwertigem farbig-glänzendem Papier (150 g / qm) gedruckt.

 

Mein Leben danach - Autobiografische Verse und Gedichte  (des Zeitraumes 1994 bis 2016 über Trauerbewältigung, seltsame Erlebnisse, Gefühle, Zeitgeschichte, Natur und der Liebe zum Hund)

Am zweiten Weihnachtsfeiertag 1993 geschah auf der Autobahn A11 ein Unfall. Mein Mann starb am Unfallort, während ich völlig unverletzt blieb. In der Zeit danach, in der niemand eine Chance hatte, mich zu verstehen, begann ich damit, meine Gedanken, Gefühle und seltsame Erlebnisse in Versen aufzuschreiben. Dieses Buch beinhaltet Gedichte aus dem Zeitraum völliger Verzweiflung, bis ich den Eindruck gewann, einen Geist und Beschützer an meiner Seite zu haben. In einem Traum konnte ich mich von meinem Mann verabschieden. Über Sachen, die mich bewegten, schrieb ich weiterhin Gedichte.Es entstanden Verse über Gefühle und Erlebnisse, über meine Hunde, die mir mit ihrer bedingungslosen Liebe in schwierigen Zeiten Lebensmut schenkten, über die Natur, über eine Liebe, die ich neu entdeckte, und über zeitgeschichtliche Themen. Alles, was ich schrieb, bildet eine Geschichte, die Geschichte von emotionalen Höhen und Tiefen meines Lebens nach dem Unfall.

Das Buch (48 Seiten, Format 20,5 x 20,5 cm) ist im Epubli-Verlag sowie bei Amazon erhältlich. Die Gedichte sind teilweise mit Fotos illustriert und werden auf hochwertigem glänzenden Papier (150 g / qm) gedruckt.

 

Den entsprechenden Link (lila-Schrift) anklicken: meine Autorenseite sehen, in die Bücher hineinschauen und Bücher bestellen

Unter diesem Link können Sie meine Bücher bei Amazon bestellen, sich meine Autorenseite (Lebenslauf, persönliche Fotos) sowie Buchbewertungen ansehen. http://www.amazon.de/Astrid-Venthur/e/B00LYP5258

Unter diesem Link können Sie meine Bücher im Epubli-Verlag bestellen und in die Bücher hineinschauen: http://www.epubli.de/shop/buch/Wie-der-Dalmatiner-zu-seinem-Fleckenkleid-kam-und-wie-die-Farben-auf-der-Welt-entstanden-Astrid-Venthur/35671

Weshalb das Rotkäppchen den Tierschützer anrief und was weiter mit dem Wolf geschah, als er den dicken Bauch bekam, wie die Punkte im Dalmatinerfell entstanden und welcher Zusammenhang zwischen dem Fleckenkleid, den Zebrastreifen und den Birken besteht, wird in der Vorschau jedoch nicht verraten.

Hier finden sie meine Bücher bei verschiedenen Anbietern und können Versandkosten sparen: https://www.eurobuch.com/buch/isbn/9783844283921.html?PHPSESSID=rjidr6vku3cnio0d3fqrul4bq1&author=Astrid%20Venthur&coverState=&doAbeDe=1&doAchtungBuecher=1&doAko=1&doAlibris=1&doAmazon=1&doAmazonCa=1&doAmazonCom=1&doAmazonEs=1&doAmazonFr=1&doAmazonIt=1&doAmazonUk=1&doAudibile=1&doAudiobooks=1&doAum=1&doBUCH=1&doBUCHCH=1&doBbBuch=1&doBetterworld=1&doBiblio=1&doBlackwell=1&doBn=1&doBoeken=1&doBolCom=1&doBookdepository=1&doBooklooker=1&doBruna=1&doBuch24=1&doBuchfreund=1&doBuchmarie=1&doBuecherDe=1&doCasaDelLibro=1&doCiando=1&doEBS=1&doEBay=1&doEBooknl=1&doEbooks=1&doEbookscom=1&doEci=1&doElsevier=1&doFnac=1&doFoyles=1&doGoogle=1&doHive=1&doHoepli=1&doIbs=1&doImosver=1&doIndigo=1&doJokers=1&doKobo=1&doLaFeltrinelli=1&doLehmanns=1&doLibri=1&doLibriEB=1&doLibroco=1&doLuisterboeken=1&doMedimops=1&doMondadori=1&doMusicroom=1&doNotenbuch=1&doOnderwijsboek=1&doProlibri=1&doProxis=1&doRegalfrei=1&doRheinberg=1&doScholastic=1&doStudystore=1&doThaliaAt=1&doThaliaCh=1&doThaliaDe=1&doThriftbooks=1&doVoordeelboekenonline=1&doWaterstones=1&doWebster=1&doZVAB=1&fromDateDays=7&isbn=&land=&maxJahr=&maxPrice=&mediatype=&minJahr=&minPrice=&noBids=0&noReprint=0&pageLen=20&proSearch=&professionalState=&publisher=&search=&search_submit=suchen&sisbn=9783844283921&title=&updatePresets=1&updateProState=1&usedState=

(Die relativ hohen Preise meiner Bücher entstehen durch den Farbdruck, die gute Papierqualität sowie vorrangig dadurch, dass die Bücher erst bei Bestellung gedruckt werden.)

 

Nach oben